Can Women Be Affected by DHT-Related Hair Loss? | ThickTails

Können Frauen von DHT-bedingten Haarausfall betroffen sein?

Da viele Menschen an Haarausfall, sowohl Männer als auch Frauen leiden, versuchen zahlreiche Studien, die Ursache zu erkennen, um effiziente Behandlungen zu entdecken. Bislang haben die Ergebnisse dieser Studien auf DHT, dem Kurznamen für Dihydrotestosteron, ein Derivat des männlichen Hormons als Testosteron. Es ist als einer der wichtigsten Schuldigen für Musterkahlen bei Männern zu sein, scheint auch mit weiblicher Musterkahlheit zusammenhängt. Mal sehen, warum das passiert.

Die Verbindung zwischen DHT und Haarausfall

Bevor wir darüber diskutieren, warum diese Ableitung von Testosteron auch Frauen betrifft, sind auch ein paar Worte erforderlich, um genau zu verstehen, wie der Haarausfall passiert, wenn er mit der Herstellung dieser bestimmten Substanz des menschlichen Körpers zusammenhängt.

DHT ist in vielen Bereichen des Körpers vorhanden, einschließlich Haare. Hier tut es eine ziemlich unangenehme Sache, da es dazu führt, dass Haare schwach, dünn und schließlich fallen. Die Behandlungen, um DHT von innen zu reduzieren, werden aus dem einfachen Grund nicht angezeigt, dass es den inneren hormonellen Gleichgewicht stören kann und noch unangenehmere Nebenwirkungen verursachen kann. Deshalb sind topische Behandlungen viel mehr empfohlen.

Frauen und dht.

Selbst wenn Frauen in ihrem Körper viel niedrigere Menge an Testosteron haben, haben sie einige. Normalerweise sollte dies kein Problem sein, aber, wie Testosteron bei Männern nach dem Alter von 25 Jahren abnimmt, erleben Frauen im Laufe der Jahre einen Rückgang ihrer weiblichen Hormone. Unter den Umständen können die Testosteronebene gleichzeitig wachsen. Auch wenn ein Bluttest Ihnen mitteilen würde, dass die Menge an Testosteron, die Sie noch innerhalb der normalen Grenzen befinden, noch innerhalb der normalen Grenzen ist, können Sie aufgrund der DHT anfangen, Haarausfall zu erleben.

Das männliche Hormon folgt dem gleichen Muster bei Frauen, wie es bei Männern tut. Es erzeugt noch dHT, wenn Sie mit dem Enzym namens Typ II 5-alpha-Reduktase in Kontakt kommen. Und am Ende gibt es Spuren von DHT auf den Haarfollikeln, während Sie im Alter vorrücken.

Da weibliche Hormone ihre Auswirkungen senken, erhält DHT einen Vorteil, den er noch nie zuvor hatte. Deshalb scheinen die erfahrenen Symptome etwas aus dem Blau zu passieren.

Die Haarfollikel und was passiert mit ihnen

DHT wirkt sich nicht auf den sichtbaren Teil Ihrer Haare aus, sondern seine Follikel. Es erzeugt eine Reaktion, die die Follikel schwächer macht, und sie hören auf, an Ihrem Haar zu halten, wie früher. Obwohl dies sehr lästig sein kann und zu Haarausfall führen kann, bedeutet dies nicht, dass Sie nichts dagegen tun können.

Die direkt auf Ihre Kopfhaut angewandte Behandlungen und Ihre Haare können bei der Verringerung der hier vorhandenen DHT dabei helfen. Wenn Sie auf das hormonelle Gleichgewicht in Ihrem Körper mit Medikamenten eingreifen, ist keine gute Idee, obwohl Drogen, die für Wechseljahreffekte vorgeschrieben sind, den vorgenannten Rand der DHT auf Ihrem Körper verringern. Halten Sie sich an Haarpflegeprodukte, mit denen Ihre Follikel kräftiger wachsen können und niemals einer medizinischen Behandlung folgen, die nicht von Ihrem Arzt verschrieben wird.

Finde mehr heraus

Erhalten Sie weitere Einblicke nach Haarausfallursachen, Haarewachsen und wie man das Haar schneller wächst. Erfahren Sie mehr über Alopezie und Haarausfall bei Frauen. Entdecke die Beste Vitamine für Haarwachstum, Shampoo und Conditioner zum Ausdünnen von Haarfrauen.