Female Hair Care 101:  How to Grow Your Hair Longer | ThickTails

Weibliche Haarpflege 101: Wie man dein Haar länger wächst

Warten auf etwas ist antagonisieren, genau wie die Verlängerung Ihrer Haarstränge. Für jede Frau,lange Haare haben ist ein echter DealWeil es immer ein verlockender Teil der Weiblichkeit war. Es verbessert Ihr gesamtes Erscheinungsbild und steigert Ihr Selbstvertrauen. Es ist nicht mehr überraschend, dass viele Damen lieber lange Haare haben, weil es ihnen erlaubt, mehr Frisuren und verschiedene Aussehen zu versuchen.

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Haare nicht mit Ihnen zusammenarbeiten, sind hier einige mögliche Gründe.

 

Haarwuchs

Gründe, warum Ihre Haare ihre Zeit nehmen, um länger zu wachsen

1. Gene

Genetische Faktoren fällen Ihre Haarlänge, Dichte, Dicke, Textur und Glanz vor. Gene können auch verschiedene Haarprobleme auslösen, z. B. frühes Haaralter, dünnes Haar und schlechteste von allen - Haarverlust. Die Erforschung zeigt, dass das Erben von defekten Haarerzeugungszellen auf das Haarwachstum nachteilig wirken kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Haare nicht in seinem besten Zustand ist, panisch nicht. Es ist am besten, einen Dermatologen zu wenden, um festzustellen, ob Genetik etwas mit Ihrem Haarproblem zu tun hat.

 

2. Stress

Stress war immer nachteilig für die Gesundheit. Es kann emotionale Störungen schaffen und körperliche Veränderungen verursachen - einschließlich Ihrer Krönung.Stress und Haarausfallsind auch nach wissenschaftlichen Forschung korreliert. Wenn Sie gestresst sind, werden die Haarfollikel eine Ruhephase unterzogen. Das behindert Sie von wachsenden neuen Haarsträngen. Stress kann auch Ihre Haare schwächen, wodurch Ihre Stränge herausfallen. Daher verhindert es, dass Sie Ihre Mähne verlängern. Daher müssen Sie stressinduzierende Gewohnheiten vermeiden.

 

3. Erkrankungen

Haarausfall ist eine gemeinsame Wirkung von medizinischen Beschwerden, wie Thyroidstörungen. Eine Person, die übermäßige Hormone (Hyperthyreomie) hat oder keine Hormone (Hypothyreose) hat, ist eher dünnerer Haare. Krebspatienten neigen auch anfällig für Haarausfall aufgrund der behandelten Behandlungen. Kopfhautinfektionen können auch das Haarwachstum behindern. Bakterien und Pilze können die Hautbarriere beschädigen und juckende Patches um Ihre Kopfhaut verursachen. Autoimmunerkrankungen wieALOPECIA AREATA, LUPUS,undHashimoto's. Krankheitsind auch bekannt, um den Haarausfall zu verursachen. Eine Autoimmunerkrankung schließt viele körperliche Funktionen ein, einschließlich Haarwachstum und Restaurierung.

 

4. Schlechte Haarpflegegewohnheiten

Ihr Haar braucht ständige zärtliche liebevolle Pflege. Beachten Sie, dass einige Ihrer Haarpflegegewohnheiten umgekehrt sind. Eine ungesunde Ernährung, ein Mangel an Schlaf, Wärmeeinwirkung und schmutzige Haarpflege-Instrumente sind einige der berüchtigten Täter. Vielleicht möchten Sie die Haarprodukte, die Sie auf Ihre Mähne anwenden, überdenken. Denken Sie daran, dass Ihre Lebensweise den körperlichen Veränderungen Ihres Körpers beeinflusst, wie Ihr Haarwachstum.

 

Haarwiederherstellung

Dos und nicht, wenn Sie Ihr Haar länger wachsen

1. Nehmen Sie sich Zeit für häufige Zutritts.

Wenn Sie Ihre Haare von Haarschnitt verschonnen, nur um die Länge zu verlängern, müssen Sie aufhören. Ja, das Trimmen Ihres Haares bedeutet, es zu verkürzen. In Wirklichkeit hilft es Ihnen, Ihr Haar länger zu wachsen. Wenn Sie Ihre Haare schneiden, werden Sie spaltende Enden loswerden. Diese Enden schaden nicht nur Ihre Wurzeln, sondern dünnen auch Ihre Haarstränge. Trimmen Entfernt die beschädigten Teile Ihrer Haare. Geben Sie diesen Schlösser spezielle Behandlung, indem Sie alle sechs bis acht Wochen einen Haarschnitt haben. Wenn Sie nicht reguläre Haarschnitte haben, müssen Sie mit dem Umgang mit Ihren Haaren außergewöhnlich vorsichtig sein.
 

2. Behandeln Sie Ihr Haar mit natürlichen Zutaten.

ALOE VERA

Sie könnten an diese kaktusähnliche Pflanze als Notfallbehandlung für Verbrennungen denken.Aloe VeraIst der Zutat, den Sie auch für Ihre Schönheitsbedenken benötigen. Es heilt nicht nur aus Breakouts und Wunden, sondern hilft auch das Haarwachstum.Wie hilft dieses Wunderwerk, das Haar länger zu wachsen?

 

Laut Experten enthält Aloe Vera entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, Alopezie zu behandeln, ein Haarausfallzustand, der durch die Entzündung der Haarfollikel ausgelöst wird. Es verfügt über antimikrobielle Eigenschaften, die die Dandruffe reduzieren und Kopfhaut infektionen verhindern können. Aloe Vera ist auch ein aktives Feuchtigkeits- und Reinigungsmittel für Ihre Haarsträhne und -haut. Sie können auch sein klebriges Rohform als Haar-Conditioner verwenden. Wenn Sie Ihre Hände nicht auf eine Aloe Vera-Anlage bringen können, suchen Sie nach einem Shampoo oder einem Conditioner, der Aloe Vera-Extrakt enthält.

OLIVENÖL

Dieser nächste Favorit ist häufig in Hausküchen zu finden. Olivenöl ist ein Kochmittel, das niemals auf den Befriedigung des Gaumens beschränkt ist. Es ist auch ein bekanntes Bestandteil zum Verlängern der Haare.Was enthält Olivenöl, um Ihren Schlössern zu helfen?
Olivenöl enthält auch antimikrobielle Eigenschaften, die gegen Schuppen kämpfen können. Es verhindert auch Split-Enden, das Haarwachstum behindert. Wenn Sie weichere Haare erreichen möchten, ist Olivenöl eine helfende Hand für eine gesunde Feuchtigkeitscreme. Es wird dringend empfohlen, das extra natives Olivenöl zu verwenden, um mehr seiner natürlichen Mineralien zu erhalten. Sie können sich entscheiden, Ihr Haar mit Olivenöl und anderen ätherischen Ölen wie Rizinusöl, Kokosnussöl oder Mandelöl zu dämpfen, um Ihre Haare und die Kopfhaut mit mehr Nährstoffen zu behandeln.

 

Bockshornkleesame Samen

Der Legume Fenugreek ist nicht nur für seine kulinarischen und pharmazeutischen Zwecke berühmt. Seine Samen sind auch bekannt, um mehreren bereitzustellenHaarwuchsLeistungen. Sie sind mit allen Vitaminen und Mineralien, die für Ihre Mähne günstig sind, verpackt. Der Fenugreek-Extrakt ist auch mit Antioxidantien angereichert, die Ihre Haarwelle von proteinschädigenden Radikalen verteidigen. Sie können Fenockreek-Samen in Ihre Haarpflege-Reglime zur Behandlung von Haarfallproblemen einschließen.

 

3. Nähre deine Mähne mitHaar-Vitamine

Ihr Körper muss genügend Nährstoffe aufnehmen, um körperliche Funktionen aufrechtzuerhalten, und Ihre Haare dürfen niemals von diesen Vitaminen und Mineralien verpassen.
 
Der erste in der Liste istVitamin A., das bekannt ist, dass es das Zellwachstum anregt. Dieses Vitamin ist auch eine helgliche Hand der Haut bei der Herstellung einer öligen Substanz namens Sebum. Sebum ist ein wachsartiges Material, das Ihre Kopfhaut vor Beschädigungen schützt und die Feuchtigkeit der Haut sperrt. Das Konsumieren ausreichend Vitamin A kann die Follikel, die in die Wachstumsphase eindringen, beeilen, wodurch der Zustand Ihres Mähnens verbessert wird.
 
Vitamin B3.oder Niacin ist Ihr Go-to-Vitamin für verbesserte Blutkreislauf. Es ist wissenschaftlich erwiesen, in der Sauerstoff- und Nährstoffverteilung zwischen Ihren Haarfollikeln zu helfen. Niacin ist auch reich an Antioxidantien, die verhindern, dass Abfälle und andere Reste von Follikelschäden verursachen. Die jüngsten Studien haben die wesentliche Rolle von Niacin gezeigt, um eine erhebliche Verbesserung der Haarwachstum zu erzielen.

 

Vergiss nicht, aufzunehmenVitamin Cin der Haarbehandlung. Dieses spezielle Vitamin ist für das Kollagengebäude unerlässlich, ein wichtiger Faktor für ein gesundes Haarwachstum. Es hilft bei der Synthese verschiedener Aminosäuren, den Bausteinen von Kollagen. Eine Abnahme des Kollagenspiegels kann dazu führen, dass die Haarausdünnung verursacht wird und schließlich zu Haarausfall führt. Daher stimuliert eine gesunde Dosis Ascorbinsäure die zelluläre Reparatur, um Ihre Schlösser zu halten.

 

Vitamin DAuch bei der Aufrechterhaltung gesunder Schlösser. Die Forschung zeigt die Bedeutung von Vitamin D im Kampf gegen den Haarausfall. Seine Rezeptoren können tatsächlich die Haarfollikelproduktion auffordern. Eine Erhöhung der Haarfollikel bedeutet mehr Haarstränge. Verstecken Sie das nächste Mal nicht vor der Sonne und erhalten Sie ein Vitamin D.

Es wird empfohlen, eine Vitamin-Pack-Diät zu haben. Verwöhnen Sie sich auch mit Haar-Vitamin-Behandlungen für Haarwachstum und Restaurierung.

4. Vermeiden Sie eine hohe Zuckerdiät.

Ja, du hast es richtig gelesen. Übermäßiger Zuckerverbrauch kann Sie daran hindern, lange und dicke Haare zu wachsen. Studien zeigen, dass eine hohe Zuckeraufnahme den DHT-Niveau in Ihrem Körper erhöhen kann. Ein Anstieg einDihydrotestosteron.oder DHT in Ihrem Körper kann zu Haarausfallbedingungen wieTelogen-Effluvium.. Eine Glukosespitze kann auch dazu führen, dass der Zusammenbruch von Proteinen, insbesondere der eigenen KERATIN, der Haare ist. Sobald seine Proteinzusammensetzung zu degeneriert, werden Ihre Haarfollikel gefährdet. Fangen Sie an, Ihre Schlösser zu speichern, indem Sie zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke von Ihrer Ernährung abschneiden.

 

5. Bleiben Sie fern von Haarsprays.

Das Styling Ihres Haares erfordert möglicherweise die Verwendung von Haarspray. Es kann jedoch nur temporäre filzfreie Ergebnisse liefern. In der Tat verbergen diese chemisch infundierten Produkte einen unzähligen beschädigten Komponenten. Die meisten Haarsprays enthalten Ethanol, eine Variante von Alkohol, die in der Kopfhautreizung führen kann. Die regelmäßige Verwendung dieser Styling-Produkte kann zu einem Aufbau von Dandruff-ähnlichen Partikeln auf Ihrer Kopfhaut führen. Vermeiden Sie so viel wie möglich mit Haarprodukten, die das Haarwachstum behindern.

 

6. Haben Sie Geduld.

Es wird geschätzt, dass Haarsträhnen jeden Monat länger um einen halben Zoll werden, also erwarten Sie nicht, dass Ihre Haare in ein paar Tagen wachsen. Das Wachsen Ihrer Haare ist kein Momentanprozess. Es braucht auch einen starken Willen und ein konsistenter Anstrengung, um wünschenswerte Ergebnisse zu erzielen. Sei einfach geduldig beim Warten. Behandeln Sie Ihre Mähne mit TLC, und Ihre Haare werden niemals schief gehen.

 

FAZIT

Egal wie viel Haarpflegeprodukte, die Sie auf Ihrem Haar feucht sind, das sofortige Haarwachstum ist nicht immer eine Garantie. Denken Sie daran, dass das Haarwachstum ein komplizierter Prozess ist, der stark von zahlreichen Faktoren beeinflusst wird. Kennen Sie die DOS und Don'ts, um Ihre Haare zu wachsen. Seien Sie geduldig, um Ihre Schlösser zu pflegen, denn gute Dinge, wie gesunde Haare, kommen Sie zu denen, die warten.

 

FINDE MEHR

Lernen Sie mehr darüber erfahrenHaarwuchs. Erfahren Sie mehr über den sicherstenHaarwachstumsproduktekämpfen gegenHaarverlustundweibliche Alopezie.. Wenn Sie gesund aussehende Haare wollen, überprüfen Sie dieBestes Shampoo und Conditionerfür Ihr Haarwachstum.