Thyroid Hair Loss: How Does It Happen and How Can You Treat It? | ThickTails

Schilddrüsenhaarverlust: Wie passiert es und wie kannst du es behandeln?

Haben Sie jemals versucht, einen Begleiter über Ihr Haarausfallproblem zu vertrauen, und was Ihr Freund nur sagen könnte "Es muss die Hormone sein"Nun, Leute, die oft sagen, dass diese Linie nicht stimmt. Hormone spielen eine wichtige Rolle bei der Überwachung der internen Prozesse Ihres Körpers, und viele Male werden oft für die Abnormalitäten in Ihrem Körper verantwortlich gemacht. Sogar Ihre Das Haarwachstum ist jedes Mal betroffen, wenn es ein hormonelles Ungleichgewicht gibt.
 
Ein Hormon-sekretierendes Organ, das als Schilddrüse bekannt ist, befindet sich unterhalb Ihres Hals, der in Ihrer Winde sitzt. Diese Drüse verstrebt Schilddrüsenhormone, die den Metabolismus, die Temperatur, das Wachstum und die Entwicklung Ihres Körpers regulieren. Wenn mit der Schilddrüse etwas schief geht, ist seine hormonelle Produktion stark betroffen, und einer seiner nachteiligen Auswirkungen ist Haarausfall.


Wie beeinflusst Ihre Schilddrüse das Haarwachstum? Was sind die Ursachen des Schilddrüsenhaarverlusts? Entdecken Sie die Antworten, indem Sie mehr über dieses Haarausfallproblem lernen.

 

Das "Lernen Sie wissen" Bühne: Was ist das Haarausfall der Schilddrüsen?

 
Die Schilddrüsenhormone regulieren den Energieaufwand Ihres Körpers. Sogar zu wachsen, dass Ihre Haare ausreichend Energie benötigen, um die Arbeit zu erledigen. Dank dieser Hormone multiplizieren die Zellen um die Haarwurzeln, um Ihren Schaft in kürzester Zeit länger und dicker zu machen.
 
Schilddrüsenhaarverlust tritt auf, wenn Sie anfangen, einige Stränge aufgrund von Thyroid-Problemen zu verlieren. Es gibt drei große Schilddrüsenstörungen: Hyperthyreose, Hypothyreose, Kreuz, Graves-Krankheit und Schilddrüsenkrebs, und jeder schadet Haarwachstum.
 
Hyperthyreose ist die Überproduktion der SchilddrüsenhormoneThyroxin(T3) undTriiodothyronin.(T4). Andererseits tritt Hypothyreose aufgrund der geringen Produktion dieser Hormone auf. Beide dieser Schilddrüsenbedingungen können Kreuz verursachen, eine Vergrößerung Ihrer Schilddrüse.

 

Schilddrüsenhormone regulieren das Wachstums- und Entwicklungsprozessen Ihres Körpers; So können Hyperthyreose und Hypothyreose auf Wachstum und Entwicklung des Haarfollikelns beeinflussen. Infolgedessen fallen Ihre alten Haarstränge aus und werden nicht durch neue ersetzt, wodurch Ihr Haar weniger voluminös ist.

 
Eine Person mit Thyroid-Problemen kann auch schlafende Probleme erleben, wenn nicht, Schlaflosigkeit. Dieses schlafende Problem ist ein großes Nein-Nein für Ihre Haare, da der Schlafentzug Ihren Stressstufen erhöhen kann. Sobald Ihr Körper gestresst ist, sekretieren Ihre Nebennieren die Cortisol-Hormone. Eine Überproduktion von Cortisol kann jedoch Ihre Follikel schrumpfen und zerstören, was zu einem langsameren Haarwachstum und einem Haarausfall führt.
 
Von all den Ursachen für Hyperthyreose, ist die Krankheit der Graves die schwerste von ihnen alle. Es ist eine Autoimmunerkrankung, die Ihre Schilddrüse zwingt, übermäßige Schilddrüsenhormone abzulösen. Außerdem kann eine übermäßige Jodaufnahme und eine übermäßige Jodaufnahme und eine Thydroiditis (Entzündung der Drüse) Ihre Schilddrüse drücken, um Hormone zu überproduktionieren. Infolgedessen beginnt Ihre Mähne, ihre Macht zu verlieren.
 
Hüten Sie sich, wenn es einen Klumpen auf Ihrem Hals gibt, denn es kann ein Zeichen des Schilddrüsenkrebs sein. Wenn die Zellen in Ihrer Schilddrüse nachteilig beeinflusst werden, können Sie diese Art von Krebs entwickeln, was die hormonelle Hormonproduktion der Drüse behindert. Ihre Haarfollikel erhalten wiederum möglicherweise nicht genug Energie für den Haarwachstumsprozess.

 Wie behandeln Sie den Schilddrüsenhaarverlust?

Behandlungszeit: Was kann ich tun, um den Schilddrüsenhaarverlust zu behandeln?

 
Nun, da Sie die Wurzeln dieses Haarausfallsproblems bereits identifiziert haben, ist es Ihre Zeit, vier wichtige Wege zu überprüfen, um sie zu behandeln.

 

1. Anti-Schilddrüsen-Medikamente

 
Schilddrüsenhaarverlust kann auf Hyperthyreose zurückzuführen sein. Um die Überproduktion von Hormonen auszulösen, die auslöst, können Sie einige Anti-Schilddrüsen-Medikamente einnehmen, z. B.Methimazol.undPropylthiouracil.
 
Wie funktionieren diese Drogen? Diese Medien verhindern die Bildung und Kombination vonIodotyrosines.undTHYROGLOBULIN.Und dadurch Anhalten Schilddrüsenhormonsynthese. Diese Medikamente können tatsächlich Ihre überschüssigen hormonellen Probleme lösen. Der längere Verbrauch dieser Anti-Schilddrüsen-Medikamente kann jedoch Ihre Leber ernsthaft beschädigen und zu Ihrem Tod führen. Wenden Sie sich vor dem Verzehr an Ihren Arzt zuerst für die richtigen Verordnungen.

 

2. Radioiodintherapie.

 
Radiojod Pillen Einnahme, die früher als radioaktives Jod bekannt ist, ist ein weiterer Weg zur Behandlung von Hyperthyreose, langsam schrumpfende und schließlich die Schilddrüse zu zerstören. Ärzte empfehlen sogar die gesamte Beseitigung der Drüse, abhängig von der Schwere des Gehäuses.
 
Ein physischer Test erfolgt, um die Größe der Schilddrüse zu bestimmen. Je größer die Schilddrüse, desto höher ist die Rai-Dosierung für die Behandlung gegeben. Glücklicherweise richtet sich diese Therapie nur auf Ihre Schilddrüsenzellen, wodurch die anderen Zellen sicher ist. Die RAI-Behandlung kann normalerweise die Symptome in einer Spannweite von ein bis sechs Monaten lindern. Wenn die Symptome bestehen bleiben, müssen Sie möglicherweise an der Schilddrüsenoperation unterzogen werden.

 

3. Schilddrüsenchirurgie (Thyroidektomie)

 
Wenn der Schilddrüsenhaarverlust nach mehreren mündlichen Medikamenten nicht geheilt werden kann, müssen Sie möglicherweise eine chirurgische Hilfe suchen. Die Schilddrüse-Chirurgie umfasst das Entfernen der betroffenen Teile der Schilddrüse, um die nachteiligen Auswirkungen von Hyperthyreoidismus, Kreuz, Schilddrüsenknoten und Schilddrüsenkrebs zu verhindern. Obwohl die Operation sicher ist, müssen Sie noch Vorsichtsmaßnahmen vor und nach der Operation zu vermeiden Komplikationen zu nehmen.

 

4. Eine gesunde Dosis Jodaufnahme

 
Ihre Schilddrüse benötigt ausreichend Jod für die Bildung und Herstellung von Schilddrüsenhormonen. Ein Überschuss an Jodzufuhr kann jedoch zu Hyperthyreose führen, während ein Mangel an Jod den Hypothyreanten verursachen kann. So müssen Sie bewusst sein, wie viel Jod Ihren Körper Schilddrüsen-Probleme zu vermeiden, Schornsteinen und mit der Schilddrüse Haarausfall.
 
Ihr Körper produziert natürlich kein Jod. Daher müssen Sie Jod-angereicherte Lebensmittel in Ihre Alltagsdiät für eine gesunde Dosis Jod einbeziehen.
 
Wo können Sie Ihre tägliche Menge Jod bekommen? Neben Salzwasser ist ein iodized Tischsalz eines der gemeinsamen Quellen der Jods und es ist in jeder Küche zu finden. Ihre Jodanteile zu erhalten, ist ein Stück Kuchen; Streuen Sie etwas Salz an jedem Gericht, und Sie können gut gehen. Sie können auch Ihre Nahrung Jod aus Milchprodukten, wie Kuhmilch, gefrorenem Joghurt, Eis und Sojamilch erhalten. Eier, Brot, Meeresfrüchte und Fleisch sind auch Ihre anderen Iodquellen.

 

Möglichkeiten, das Haarausfall der Schilddrüsen zu verhindern

Prävention ist besser als Heilung: Was kann ich tun, um es zu verhindern?

 
Eine gute Sorge um Ihren Körper aufzunehmen, können gesundheitsbezogene Probleme abwenden. Daher müssen Sie alle möglichen Faktoren vermeiden, die Schilddrüsen-Probleme und Haarausfall verursachen auslösen können. Hier sind vier Wege, um das Erleben des Schilddrüsenhaarverlusts zu verhindern.

 

1. Sag nein, um Zigarettenrauchen und Alkohol zu trinken.

 
Ihr Lebensstil kann die internen Prozesse Ihres Körpers beeinflussen. So wäre es am besten sein, Gewohnheiten zu vermeiden, dass Ihr Körper schaden kann, wie das Rauchen von Zigaretten und Alkohol zu trinken. Studien zufolge ist das Rauchen negativ mit einer schweren Schilddrüsenerkrankung wie die Basedow-Krankheit bekannt verbunden. Wenn Sie also keine kritischen Schilddrüsenkomplikationen wünschen, sollten Sie so schnell wie möglich mit dem Rauchen aufhören.
 
Inzwischen hat der Alkoholkonsum seine Vor- und Nachteile. Da es Ihre Schilddrüse daran hemmen kann, Hormone herzustellen, kann es eine wichtige Rolle bei der Linderung von Hyperthyreoidismus spielen. Es wird auch gesagt, dass auch Alkohol getrunken, um die Schilddrüsenzellen der Drüse zu zerstören. Übermäßiges Trinken ist jedoch auch für Ihre anderen Organe, insbesondere Ihrer Leber, schädlich. Die Leute von Hypothyreose leiden, sollen auch von Alkoholkonsum abgeschnitten, da dieser Laster sogar Ihre Schilddrüse Hormonspiegel senken kann.

 

2. Bereichern Sie Ihre Ernährung mit Jod, um Hypothyreose zu behandeln.

 
Niedrige Jodspiegel im Körper könnten niedrige Schilddrüsen-Hormonspiegel bedeuten. Gönnen Sie sich daher mit iod geladenen Lebensmitteln, um Ihre Schilddrüsenhormone im Scheck zu halten. Fügen Sie ein reichhaltiges Angebot an Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch Fleisch und glutenfreie Körner in Ihrer täglichen Ernährung.

 

3. Steigern Sie Ihre Hormonproduktion Ihres Schilddrüsens mit Selen und Zink.

 
Neben Jod brauchen Sie auch die Mineralien Selen und Zink, um die Produktion der Schilddrüsenhormon zu stimulieren. Diese Mineralien können auch Ihre Schilddrüse vor freien radikalen Schaden schützen. Vergessen Sie daher nicht, Nahrungsmittel in Selen, beispielsweise Eier, Sardinen und Hülsenfrüchten, zu essen. Außerdem erhält Ihre reichliche Dosis von Zink aus Nüssen, Bohnen, Huhn, Rindfleisch, Krabben und Hummer.

 

4. Vermeiden Sie es, zuckerhaltige Lebensmittel zu essen, um die Schilddrüsenhormonproduktion zu regulieren.

 
Zuckerhaltige Lebensmittel können auf so vieler Weise schädlich sein, z. B. der Verlangsamung der Hormonkonvertierung der Schilddrüsen. Infolgedessen sind Ihre Schilddrüsenhormone nicht ausreichend, um die unterschiedlichen biologischen Aktivitäten des Körpers, einschließlich Ihres Haarwachstums, nicht ausreichend. Hoher Zuckerspiegel kann auch verursachenHyperglykämie., Eine Bedingung, die die Blutgefäße zerstören, wodurch Blut zu verhindern, dass zu erreichen und Ihre Follikel mit Sauerstoff versorgen.

 

5. Verwenden Sie die besten Haarwachstumsprodukte, um die Dicke und Kraft zu steigern.

 
Abgesehen von der Verbesserung Ihrer Ernährung ist es auch wichtig, die Symptome der Symptome der Schilddrüsenhaare mit den besten Haarwachstumsprodukten zu bekämpfen. Freie Radikale können Ihre Follikel schwächen, wodurch Ihre Schlösser dünnert werden. Daher muss Ihr Lieblings-Shampoo und Conditioner mit Vitamin-C-angereicherten Inhaltsstoffen wie Zitrusfrüchten, Blaubeeren, Papayas und Guaven hergestellt werden, um die Dicke und Kraft Ihres Haares zu erhöhen.

 

Sag nein zum Schilddrüsenhaarverlust.

 
Hormonales Ungleichgewicht ist eine der größten Bedrohungen für Ihre Mähne. Erlauben Sie somit niemals das Schilddrüsenproblemen, um Havoc an Ihren Schlössern zu verursachen. Halten Sie sich gesund und kümmern Sie sich gut um Ihre Schlösser mit Hilfe der besten Behandlungen der Anti-Haar-Verlust.

 

Entdecke mehr.

 
Sie können Schilddrüsenhaarverlust vermeiden, indem Sie Ihren Lebensstil verbessern. Erfahren Sie mehr darüberRauchen ist negative Auswirkungen auf Ihr Haarund15 Wege, um den Haarausfall zu stoppen. Vergessen Sie nicht, das Beste zu benutzenHaarwachstumsprodukteUm Ihre Haarausfallprobleme einzudämmen.